Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen

Einsatz-Nummer: 
019-2021
Einsatz-Zeit: 
Donnerstag, 4. März 2021 - 6:56
Einsatzort: 
Achim, Borsteler Landstraße Ecke Am Freibad
Einsatzart: 
Gefahrgut 1 (G1 / Ölspur)

Am Morgen des 04.03.2021 kam es auf der Umleitungsstrecke der Baustelle Anschlussstelle Achim-Ost zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung "Borsteler Landstraße" Ecke "Am Freibad". Dort waren im Kreuzungsbereich zwei Pkw zusammengestoßen, wobei mehrere Personen verletzt worden sind. Des Weiteren liefen aus einem verunfallten Pkw Betriebsstoffe aus. 

Durch die Feuerwehr- und Rettungsleittelle des Landkreises Verden wurde die Ortsfeuerwehr Achim gegen 06:56 Uhr zur Unfallstelle alarmiert, um dort zu verhindern, dass die auslaufenden Betriebsstoffe in die Kanalisation gelangen. 

Neben dem Binden dieser Flüssigkeiten wurde der Brandschutz sichergestellt und die Batterien beider Fahrzeuge abgeklemmt.

An allen vier Straßen zu dieser Kreuzung wurden abschließend noch Ölwarnschilder aufgestellt.   

Eingesetzte Kameraden: 
12
Eingesetzte Fahrzeuge: 
Weitere Kräfte: 
Polizei
Rettungsdienst mit zwei RTW
weitere Bilder: